Deutsch als Fremdsprache
 

 

 

   

       

     

Deutsch für Ärzte und Pflegekräfte


Zu den Fotos
 

Besonders im medizinischen Bereich ist das Verstehen von Informationen sowohl in schriftlicher als auch in mündlicher Form sehr wichtig. Daher muss im Bereich der Strukturen und Redemittel bis auf das Niveau B2 trainiert werden. Dies gilt ebenfalls für die produktiven Fähigkeiten wie Sprechen und Schreiben.

Der Kurs Deutsch für Ärzte und Pflegekräfte

  • wendet sich an Ärztinnen, Ärzte und Pflegekräfte, die sich auf eine Tätigkeit in einem deutschsprachigen Krankenhaus vorbereiten
  • bereitet auf sprachlich besonders wichtige berufliche Situationen wie Aufnahmegespräch, Visite, Pflegemaßnahmen, OP-Vorbereitung, Telefonate und Computerdokumentation vor
  • trainiert Hörverstehen und Sprachfähigkeit mit integrierter Ausspracheschulung
  • sensibilisiert mit praktischen Sprachtipps für mögliche Missverständnisse und vermittelt hilfreiche Kommunikationsstrategien
  • einhaltet Schreibtraining, wie z.B. OP-Berichte, Arztbriefe, etc.

Voraussetzungen:

  • Pflegekräfte benötigen ein B1-Zertifikat in Deutsch mit mindestens der Note 3 (befriedigend).
  • Ärzte müssen mindestens ein B2-Zertifikat in Deutsch vorweisen.

Dauer: 12 Wochen á 6 Unterrichtsstunden; Di und Do 18 – 20.15 Uhr

Kosten: 450,- Euro pro Person

 

Deutschkurse in Bremen, Deutschland © Thanos Pantidis, Bremen 2015